Geschichte des Spielautomaten Charles Fey’s

Home » Geschichte des Spielautomaten Charles Fey’s

Der Mechaniker Charles Fey aus San Francisco ist allgemein als der Mann bekannt, der die Spielautomaten erfunden hat, aber die genaue Zeit, wann genau dies geschah, ist nicht klar. Charles, der Mechaniker war, erfand diesen Automaten, um seine Kunden zu unterhalten, die das Geschäft besuchten, um ihre Fahrzeuge reparieren zu lassen. Der Automat wurde sofort berühmt, und die Leute warteten in der Schlange, bis sie an der Reihe waren.

Die Kasinos griffen die Idee auf und begannen, ihren Benutzern Spielautomaten zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise wurden die modernen Spielautomaten eingeführt. Die in den heutigen Casinos verfügbaren Spielautomaten unterscheiden sich deutlich von den ursprünglichen Automaten, die nur Kartenspiele anboten. Die Casinos erweiterten Feys Idee, die Spielautomaten mit Themen und mehreren Spieloptionen interessanter zu gestalten.

Werfen wir einen Blick auf die Geschichte der Spielautomaten, um mehr über die Bedingungen zu erfahren, unter denen diese Maschinen erfunden wurden.

Karriere und Privatleben von Charles Frey

Charles Fey

Charles Frey, geboren in einer Familie mit 15 älteren Geschwistern, hätte sich nie träumen lassen, dass er der Erfinder des berühmtesten Kasinos der Welt, der Spielmaschine, werden würde. Er wurde in Bayern geboren und emigrierte nach New Jersey, um mit 23 Jahren bei seinem Onkel zu leben. Von klein auf arbeitete er als Instrumentenbauer und verfügte über gute Fähigkeiten in der Branche. Nach einiger Zeit ließ er sich in San Francisco nieder und gründete seine eigene Firma mit einem Mitarbeiter seines früheren Arbeitgebers Electric Works. Die Erfindung der Spielautomaten war ein Nebenprodukt von Freys Bemühungen, mehr Kunden in sein Unternehmen zu bringen.

Die Erfindung der Spielautomaten

Wie wir bereits sagten, hatte Charles nie die Absicht, eine Geldmaschine zu schaffen, oder hatte keine Ahnung, dass er tatsächlich futuristische Glücksspielgeräte entwickelte. Der ursprüngliche Automat hatte drei Walzen und basierte auf Karten. Das Spiel hatte die üblichen Kartensymbole, einschließlich Herzen, Karo und Pik, zusammen mit einer Freiheitsglocke und Hufeisen. Es wurde der Freiheitsglockenautomat genannt. Es basierte auf dem gleichen Konzept der heutigen Spielautomaten, bei dem die Spieler eine Reihe mit den gleichen Symbolen wie drei Freiheitsglocken erreichen mussten, um zu gewinnen.

Das Spiel hatte ein automatisches Auszahlungssystem und wurde sofort populär. Sogar viele andere Ladenbesitzer begannen, die Nachahmungsautomaten in ihren Geschäften aufzubewahren, um von der Popularität zu profitieren. Da der Automat durch einen Griff bedient wurde, wurde er manchmal auch als einarmiger Bandit bezeichnet. Die Nachfrage nach Freys Maschinen breitete sich von Kalifornien aus, aber er war nicht mehr in der Lage, mit der Nachfrage Schritt zu halten, weshalb der Staat die Verwendung von Maschinen verbieten musste. Aber auch das hielt die Spieler nicht davon ab, diese Spiele zu benutzen.

Wegen der Gesetze konnte Frey auch kein Patent auf seine Erfindung erhalten, so dass er schließlich begann, seine Maschinen an Kneipen, Bowlingbahnen, Zigarrenläden, Salons, Friseurläden und andere Orte zu vermieten, die sich dafür interessierten. Um mit den betrügerischen Spielern fertig zu werden, begann Frey mit dem Erkennungsstift in seinen Automaten, der gefälschte Münzen von echten unterscheiden konnte.

Die Entwicklung der Spielautomaten

Die erste Spielautomatenfabrik wurde 1896 oder 1897 von Fey selbst gegründet, und dies war der Beginn einer Revolution, die bis heute nicht aufgehört hat. Fast jedes populäre Casino der Welt begann mit Spielautomaten, da diese sehr gefragt waren. Fey begann, wie auch sein Partner, Spielautomaten herzustellen und an jeden zu verkaufen, der sie haben wollte. Feys Enkel eröffneten 1958 den Liberty Bell Saloon in Reno, in dem viele seiner alten Spielautomaten ausgestellt waren, darunter der allererste Liberty Bell Slot. Der Salon wurde 1995 geschlossen, und die Maschine ist noch immer in einem Museum in Reno zu sehen.

Charles hätte wahrscheinlich nie gedacht, dass seine kleine Erfindung Geschichte schreiben und noch viele Jahre von den Casinos genutzt werden würde.

Die Spielautomaten durchliefen im Laufe der Zeit viele Veränderungen und Modifikationen, und das Ergebnis war der Automat, der heute in den Casinos zur Verfügung steht. Die Erfindung der Online-Slots war die nächste große Entwicklung auf diesem Gebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sportsbooks
5,0 rating
Betinia Casino und Sportwetten bieten gleichermaßen Willkommensangebote an.
Beitreten
Telegram Group Viber Group Whats App Chat